Wege des Heilens, Pflanzenanwendungen in verschiedenen Heilsystemen

buchcoverWegedesHeilens

Dieses Buch versucht die Übereinstimmungen und Unterschiede der Anwendungen von Heilpflanzen in der Traditionellen Abendländischen Medizin, dem Ayurveda und der Traditionellen Chinesischen Medizin aufzuzeigen. Allen drei Systemen liegt eine analoge Zuordnung zu Grundprinzipien zugrunde, auf deren Basis therapeutische Konzepte entwickelt werden können. Schwerpunkt des Buches ist aber eine Einführung in die Grundlagen der Abendländischen Medizin, in die Lehre von den Elementprinzipien und der Säftelehre, vor allem aber eine Einführung in die Signaturlehre des Paracelsus und die Planetenprinzipien.

Darüber hinaus wird die unterschiedliche Anwendung und Wirkung von Heilpflanzen in Therapiesystemen wie Aromatherapie, Gemmotherapie, Homöopathie und vor allem Anthroposophischer Medizin sowie Spagyrik und der Bach- Blütentherapie erläutert. Natürlich darf dabei nicht die Gegenüberstellung der Prinzipien der naturwissenschaftlich fundierten Pharmakognosie und der Phytotherapie nicht fehlen. Heilpflanzenkundliche Anwendungen können nur dann zu therapeutischen Erfolgen führen, wenn man Konzepte auf der Basis all dieser Heilsysteme entwickelt. Es werden aber nicht nur theoretische Grundlagen in diesem Buch vorgestellt, sondern nachlesen kann man auch praktische Beispiele der Wirkung von Heilpflanzen beginnend von den Klassikern des Abendlandes bis hin zu TCM- und ayurvedischen Heilpflanzen.

Ist in Bearbeitung und erscheint im Bacopaverlag, vermutlich 2016