Nachlese

Folgende Texte können im Buch „Naturheilkundliche Ratschläge von Miriam Wiegele“ ausführlich nachgelesen werden. Auf meiner Webseite werden sie in abwechselnder Folge gebracht.

Die sechs heilenden Laute

Um Energie zu tanken und gleichzeitig Ausgeglichenheit zu erlangen, halten sich Menschen zunehmend an Übungen aus der Traditionellen Chinesischen Medizin wie Qigong oder Taiqi. Um diese Übungen tatsächlich Energie spendend ausnutzen zu können, sollte man besser einen Kurs besuchen. Leicht nachzuvollziehen ist eine Energieübung, die auch aus dem Qigong stammt, bei der aber der Schwerpunkt […]

Die Milz, das vergessene Organ

Meist wird man sich dieses Organes erst bewusst, wenn es nach einem Unfall entfernt werden muss. Doch dann merkt man bald, welch wichtige Funktion die Milz für das Immunsystem hat. In der Schulmedizin spielt die Milz auch eher eine stiefmütterliche Rolle, obwohl man ihre wichtigen Funktionen genau kennt. Es kann also nicht schaden, wenn man […]

Taigawurzel, das „Anti- Stress- Mittel“

Was ist Stress Auf den Physiologen Hans Selye, der als Begründer der Stressforschung gilt, geht folgende Definition des Begriffes Stress zurück: „Stress ist die unspezifische Reaktion des Körpers auf jede Anforderung, die an ihn gestellt wird.“ Körperliche Stressreize sind zum Beispiel Kälte, Hunger, Krankheiten, Verletzungen, seelische Stressoren sind etwa Ängste oder Schwierigkeiten im privaten bzw. […]

Naturheilmittel gegen Heuschnupfen

Frühjahr – das ist die Zeit, wo man die sprießende Natur genießen möchte. Doch für Menschen, die unter Heuschnupfen leiden, wird die Natur plötzlich zum Feind. Immer mehr Menschen leiden an Heuschnupfen und für sie kann ein Frühjahrsspaziergang unangenehm enden – die Augen brennen, die Nase rinnt und auch Atembeschwerden können auftreten. Die Medizin kann […]

Gemmotherapie, wirkungsvoll, leider zu wenig bekannt

Was ist Gemmotherapie Gemma ist das lateinische Wort für Knospe. Die Gemmotherapie ist eine Methode, bei der Heilmittel aus frischen Pflanzenteilen wie Knospen, Triebsprossen und Wurzelspitzen von Bäumen und Sträuchern eingesetzt werden. Sie werden im Frühjahr geerntet und frisch in einer Mischung aus Glycerin und Alkohol mazeriert. Die Knospen und Sprossen bestehen aus embryonalem Gewebe […]