Diese Linkliste stellt sich nicht den Anspruch der Vollständigkeit als Bezugsquellenverzeichnis, diese Linkliste ist als meine persönliche Auswahl, die geprägt ist von Freundschaften, zu sehen.

Institutionen, bei denen ich unterrichte oder von Zeit zu Zeit Seminare halte

www.bacopa.at

Im Verlag von Walter Fehlinger sind Bücher von mir erschienen, im Bildungshaus Bacopa habe ich Heilkräuterkunde unterrichtet.

www.tem-akademie.com/

In der Akademie für Traditionelle Europäische Medizin biete ich Signaturlehre und Phytotherapie an.

www.aromainfo.at

Ingrid Karner bietet Ausbildung für Aromapraktiker an. Die Ausbildung zum Kräuterpraktiker, die optimal als Ergänzung für Aromapraktiker passt, mache ich.

www.thor-zentrum.at

Thomas Rolin bietet eine Heilkräuterkunde und Symposien über das „Vergessene Wissen“ an, bei der ich auch einige Beiträge leiste

www.bach-bluetentherapie.de

Mechthild Scheffer macht in ihrer südburgenländischen Außenstelle Seminare, bei denen ich auch eingebunden bin

Institutionen, denen ich angehöre

http://members.aon.at/naturschutz-oberwart

Hier ist über die Aktivitäten der Naturschutzorgane des Bezirk Oberwart/Bgld., zu denen ich auch gehöre, nachzulesen.

www.garten.or.at

Die Österreichische Gartenbaugesellschaft bietet allen Pflanzeninteressierten Informationen und Veranstaltungen, ich betreue die Landesgruppe Burgenland

Gärten zum Anschauen

http://www.wien.gv.at/umwelt/parks/schulgarten-kagran/

Im Schulgarten Kagran kann man viele Themengärten bewundern, viele davon, wie der Hortulus oder der Signaturengarten, der Hexengarten oder der Shakespeare- Garten von mir entworfen.

www.wien.gv.at/umwelt/parks/blumengaerten-hirschstetten/index.html

Auch in den Blumengärten Hirschstetten bin ich dabei, viele Fußspuren zu hinterlassen und zwar ganz international wie im Mexikanischen Garten, einer Vorstellung von Ayurveda- Pflanzen im Indischen Garten und vor allem einem TCM- Garten der besonderen Art, dessen Besuch auch TCM- Ärzten empfohlen werden kann, die Kräuterheilkunde anbieten.

www.botanik.univie.ac.at/hbv

Der Botanische Garten in Wien ist für alle Menschen sehenswert, die in die Systematik der Botanik näher eindringen wollen und darüber hinaus auch Ort interessanter Ausstellungen wie zum Beispiel einer Pelargonienausstellung unter meiner Mitarbeit im Jahr 2002

www.bundesgaerten.at/article/articleview/62771/1/17606

Am Ende des Gartens im Schloss Belvedere in Wien liegt der Alpengarten, der älteste seiner Art in Europa, in dem ich viele Ausstellungen wie die zur „Heilkraft der Bergpflanzen“ gemacht habe.

Schlafen und Essen

www.gasthof-schitter.at

Stefan Schitter ist die wichtigste Adresse zum Übernachten in meiner Nähe mit einem Frühstücksbuffet, das jeden Hungrigen befriedigen kann.

www.pomper-anni.at

E- Mail: pomper.anni@gmx.at

Meine Freundin Anni Pomper hat preisgünstige Zimmer in Rechnitz mit wunderbarem Frühstück und selbst gemachten Marmeladen und Säften und freut sich vor allem über Gäste, mit denen sie über Kochen, Pflanzen und Kelten tratschen kann. Außerdem entwickelt sie sich zu einer „Wandersagenerzählerin“, da sie die Geschichte von Rechnitz erforscht und darüber an den passenden Schauplätzen viel erzählen kann.

Und als Abschluss

www.leporello.at

Meine Lieblingsbuchhändlerin Rotraud Schöberl hat eine Buchhandlung aufgebaut, die natürlich jedes Buch besorgt und drüber hinaus interessante Lesungen veranstaltet, die immer mit den passenden Alkoholika genossen werden können.

www.judith.wieser.com

Meine Freundin und heilkräuterverbandelte Genossin Judith Wieser muss ich unbedingt auch verlinken. Also wer immer in Südtirol was über Kräuter und heilsame Kunst wissen will, sollte sich an sie wenden.

www.alfred-rapp.com

Der liebe Freddy ist Ernährungswissenschaftler, aber bei mir schmeckt es ihm besonders gut, seine Webseite ist auf jeden Fall nachlesenswert.

www.anwalt-wiegele.at

Sohn Nr. 2 , Mag. Florian Wiegele ist ein Rechtsanwalt, der gerne für seine Klienten streitet.

Menschen, mit denen ich gerne zusammenarbeite

www.remedia.at

Robert Müntz ist ein reise- und abenteuerlustiger Apotheker und Hersteller homöopathischer Arzneien, von denen die Ausgangssubstanz manchmal aus meinem Garten stammt.

www.salvator-apo.at

Seine Frau, Sabine Müntz ist die Chefin der Salvator- Apotheke und immer offen für Rezepturen von mir oder Neueinführungen von bisher kaum bekannten Heilpflanzen.

www.naturkosmetik-pieper.at

Maria Pieper bietet höchste Standards an Naturkosmetik und wunderbare ätherische Öle – mein Favorit: Attar Miti, von der Sonne verbrannte Erde Indiens über Sandelholz destilliert- ein unvorstellbarer Duft.

www.phytopharma.at

Die beste Bezugsquelle für Präparate aus Gemmo-, Litho- und natürlich Phytotherapie und darüber hinaus eine Webseite zum Nachlesen.

Fam. Stubits, 03365/2310

Die Familie Stubits hat einfach unschlagbar gute Bienenprodukte (von Propolis bis Geleè Royale) und die Bienen dürfen ganz ohne Gift leben.

www.aetherischesoel.at

Das Chemikerpaar Schmickl/Malle aus Klagenfurt bietet wunderbare Destilliergeräte an, die sich zur Herstellung auch geringer Mengen von ätherischen Ölen eignen.

www.fangocur.at

Wozu in die Ferne schweifen, wenn im steirischen Vulkanland heilkräftige Heilerde verarbeitet wird.

Meine Gärtnerfreunde und für mich natürlich die besten Bezugsquellen

www.gartenbauwagner.at

Johannes und Helga Wagner haben in Österreich ein großes Angebot von Gewürz- und Heilpflanzen, ihre Kapfensteiner Kräutertage sind immer bestens besucht.

www.gaertnerei-bach.at

Evi Bach, von mir mit dem „Pelargonien- Virus“ infiziert, hat Österreichs größtes Angebot an Duftpelargonien, viele ausgefallene Kräuter und bietet Veranstaltungen an, zu denen ich auch beitragen darf.

e-mail: hkh1@direkt.at

Sabine Huber nennt ihre Gärtnerei „s`Paradieserl“ und sie ist tatsächlich was besonderes, mit einer Fülle von Kräutern, kein Versand, aber einen Besuch wert.

www.sarastro-stauden.com

Christian Kreß ist der Staudengärtner für Gärtner, die besondere und ausgefallene Pflanzen suchen.

www.staude.at

Hermine Gruber bietet in der Gärtnerei Feldweber sicher die größte Auswahl von Stauden in Österreich an.

www.praskac.at

Die Gärtnerdynastie Praskac hat mit Sicherheit das beste Angebot an Gehölzen in Österreich und darüber hinaus auch ein beeindruckendes Staudenangebot.

www.reinsaat.co.at

Die Alternative zu dem üblichen Saatgutangebot in Super- und Baumärkten, nicht nur biologisch gezogen, sondern auch Gemüse- und Blumensorten, die altbewährt sind. .

www.ruehlemanns.de

Man muss es Daniel Rühlemann lassen, er hat mit Sicherheit das größte Angebot an Gewürz- und Heilpflanzen rund um unseren Erdball.

www.pflanzentreml.de

Xaver Treml, bayrisches Urgestein, bietet ebenfalls viel Heilkräftiges und Würzendes aus unserem Global Village an.

www.alpiner-garten.de

Auf der Suche nach heilkräftigen Alpenpflanzen bin ich im Internet auf Danilo Geißler gestoßen und empfehle ihn gerne weiter.

www.flora-toskana.de

Wer auf der Suche nach Gewürzpflanzen wie Zimt, Gewürznelken und traumhaften Kübelpflanzen ist, wird hier bestens bedient.

www.syringa-samen.de

Bernd Dittrich ist sicher die beste Bezugsquelle für Liebhaber von Duft- und Stinkpflanzen, zu denen ich auch zähle: Gummibärli- Pflanze (für mich Stinkpflanze) oder Mohnweckerlpflanze (für mich Duft)

www.chilternseeds.co.uk

Ich liebe den Katalog von Douglas und Bridget Bowden (Seniors bei Chiltern) schon lange, denn wo bekommt man als Pflanzenbeschreibung von Impatiens glandulifera folgendes zu lesen: If you ever want to fall out with your neighbours, this is the right plant. Edward Bach hätte es nicht besser beschreiben können und darüber hinaus findet sich im Katalog ein unwahrscheinliches Angebot von Samen, das uns den ganzen Erdball ins Haus bringen kann.

e-mail: myriam.urtz@aon.at

Sie ist quasi meine „Leihtochter“ aus dem Waldviertel und sie macht wundervolle Keramikskulpturen wie die „Lesende Dudl“ in meinem Garten