Kräuterheilkunde, auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basierend zur praktischen Selbstanwendung

buchcoverKraueterheilkunde

Die Phytotherapie ist die Lehre der therapeutischen Anwendung der Heilpflanzen, im Sprachgebrauch gemeinhin „Kräuter“ genannt. Dieses Buch stellt sich den Anspruch eine Kräuterheilkunde zu sein, bei der man nach Indikationen wie Immundefizite, Atemwegserkrankungen, etc. geordnet, nachlesen kann, welche Heilpflanzen therapeutisch sinnvoll zum Einsatz geeignet sind. Als Basis der Informationen dienen dabei wissenschaftliche Erkenntnisse der Pharmakognosie (Lehre der Wirkstoffe) und Berichte über klinische Erfahrungen. Allerdings wird auch der Einsatz von Heilpflanzenanwendungen aus anderen Heilsystemen wie Aromatherapie, Gemmotherapie, etc je nach Indikation berücksichtigt, um zu besonders wirkungsvollen Konzepten zu kommen. Berücksichtigt wird in diesem Buch auch die besondere Situation der Anwendung von Heilpflanzen bei Kindern und alten Menschen.

Dieses Buch kann als Nachschlagewerk für medizinische Berufe genutzt werden, wendet sich aber auch an alle Menschen, die an einer Selbstmedikation interessiert sind.

Erscheint im Verlag Bacopa (www.bacopa.at) im Herbst 2015